fbpx
Deutschland Winter-Wohnmobilreise

Mit dem Wohnmobil im Winter nach Deutschland reisen: alles, was Sie wissen müssen

Fahren Sie in den Wintermonaten mit dem Wohnmobil zu unseren östlichen Nachbarn? An diesen Standorten in Deutschland ist ein Wohnmobilstellplatz nur wenige Gehminuten von der Skipiste, einem Weihnachtsmarkt oder einem schönen Naturschutzgebiet entfernt. So können Sie die Ersten auf der Skipiste sein, die schönsten Weihnachtsaccessoires auf dem Weihnachtsmarkt kaufen, die schöne Winterlandschaft bewundern und sich nach Ihrem Besuch schnell in Ihrem Wohnmobil aufwärmen.

Die schönsten Skigebiete in Deutschland vom Wohnmobil aus

Winterberg
Winterberg liegt inmitten der größten Skiregion nördlich der Alpen, der Wintersport-Arena Sauerland. In acht Skigebieten, darunter dem Skiliftkarussell Winterberg als einem der größten Skigebiete in Deutschland, ist es möglich mehr als 65 Lifte zu erkunden. Rund um den Kahlen Asten, dem bekanntesten Berg des Sauerlandes, sind fast 50 km Pisten mit nur einem Ticket erreichbar und so werden auch die Ansprüche guter Skifahrer befriedigt. Mit 16 Sesselliften gehört der Ort außerdem zu den modernsten Skiorten Deutschlands. Zahlreiche Skischulen, Skihütten und Skiverleihe direkt an den Pisten machen das Angebot komplett. Besonders beliebt: Das Flutlichtskifahren ist rund um Winterberg so bekannt wie kaum anderswo. Rund 25 Pisten in vier Skigebieten sind an bis zu drei Abenden in der Woche auch nach dem Tagesbetrieb noch geöffnet.

Vom Saison Wohnmobilplatz Stadshalle in Winterberg sind Sie in kürzester Zeit auf der Skipiste.

Feldberg
Der Name des Skigebiets Feldberg stammt vom Feldberg, dem höchsten Berg im Schwarzwald. Dieses Skigebiet ist besonders für fortgeschrittene Skifahrer geeignet, aber auch Anfänger können sich hier vergnügen. Insgesamt gibt es 30 Kilometer Pisten, davon 11 Kilometer blaue Pisten, 14 Kilometer rote Pisten und 5 Kilometer schwarze Pisten. Der Feldberg ist als fantastische Umgebung zum Skifahren bekannt, da die umliegenden Wälder im Winter wunderschön verschneit und die Wasserfälle gefroren sind. Das können Sie direkt von der Piste aus bewundern!

In Feldberg können Sie im Stellplatz Altglashütten übernachten.

Berchtesgaden
Im sogenannten Berchtesgadener Land können Sie während Ihrer Winterreise mit dem Wohnmobil nach Deutschland mehrere Skigebiete mit demselben Skipass betreten. Das Skigebiet bietet Pisten für alle Könnerstufen und ist somit auch für Familien geeignet. Insgesamt gibt es 43 Kilometer Pisten, von denen 22 Kilometer blau, 16 Kilometer rot und 5 Kilometer schwarz sind. Der Obersalzberg ist wegen seines historischen Wertes das bekannteste Gebiet. Während des Zweiten Weltkriegs besaß Hitler ein Haus, das man von den Pisten aus sehen kann.

Sie können in Berchtesgaden mit Ihrem Wohnmobil auf den Reisemobilstellplätzen Allweglehen übernachten.

Garmisch-Partenkirchen
Sie kennen Garmisch-Partenkirchen vielleicht vom Skispringen am 1. Januar, aber es ist auch ein perfektes Skigebiet für einen Besuch mit dem Wohnmobil! Die Pisten sind besonders für fortgeschrittene Skifahrer geeignet. Es gibt 18 Kilometer rote Pisten und 10 Kilometer schwarze Pisten, gegenüber 12 Kilometern blauer Pisten. Wenn Sie eine Herausforderung suchen, ist die Kandahar-Abfahrt zu empfehlen. Diese Abfahrt ist eine der schwierigsten Abfahrten des Weltcups. In der Nähe von Garmisch-Partenkirchen befindet sich der höchste Berg Deutschlands, die Zugspitze.

Übernachten Sie in Garmisch-Partenkirchen im Alpencamp am Wank.

Entdecken Sie mehr von Deutschland auf einer zauberhaften Wohnmobilroute, der Märchenroute! Auf dieser Strecke werden die Märchen wirklich lebendig. In Hameln wird zum Beispiel das Märchen vom Rattenfänger von Hameln lebendig und in Marburg sehen Sie einen lebensgroßen Aschenputtel-Pantoffel. Dies sind die Höhepunkte der Route.
Deutschland Wohnmobil Winter
- Die Zugspitze ist der höchste Berg in Deutschland. 

Die besten Weihnachtsmärkte in Deutschland für einen Besuch mit dem Wohnmobil

Aachen 19. November - 23. Dezember
Im Winter, vom 19. November bis zum 23. Dezember, verwandelt sich Aachen in eine Stadt in wunderschöner Weihnachtsatmosphäre mit stimmungsvoller Weihnachtsbeleuchtung und Weihnachtsbäumen. Der Weihnachtsmarkt findet rund um den Aachener Dom und das Rathaus statt. Neben dem leckeren Glühwein und der heißen Schokolade sind die Aachener Printen ein Muss. Diese Delikatesse ähnelt dem Lebkuchen, ist aber keinesfalls mit ihm zu vergleichen. Diese "Kekse" gibt es in jeder Bäckerei in Aachen.

In Aachen können Sie mit Ihrem Wohnmobil auf dem Stellplatz Bad Aachen übernachten.

Düsseldorf 18. November - 30. Dezember
In der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf gibt es mehrere Weihnachtsmärkte zu besuchen. Die Weihnachtsmärkte sind auf verschiedenen Plätzen der Stadt verteilt. Alle Einkaufsstraßen sind in dieser Zeit festlich geschmückt, so dass es sicher keine Strafe ist, von Weihnachtsmarkt zu Weihnachtsmarkt zu laufen! Jeder Weihnachtsmarkt hat ein anderes Thema. Am Heinrich-Heine-Platz finden Sie zum Beispiel einen Engelsmarkt im Jugendstil. Und am Rathaus findet ein Weihnachtsmarkt voller Nostalgie statt, denn hier werden verschiedene alte Handwerke vorgeführt.

Sie können in Düsseldorf auf dem Wohnmobilstellplatz P Rheinterasse übernachten.

Bonn 17. November - 23. Dezember
Der Bonner Weihnachtsmarkt befindet sich im Stadtzentrum. Hier gibt es vier Plätze mit Ständen, an denen man die leckersten Produkte und schönen Weihnachtsschmuck kaufen kann. Der Weihnachtsmarkt ist als einer der größten in Deutschland bekannt. Dennoch kann man alles besichtigen, weil man leicht von Platz zu Platz gehen kann. Neben den Ständen gibt es auch eine Schlittschuhbahn, auf der Jung und Alt die winterliche Atmosphäre noch mehr genießen können.

In Bonn übernachten Sie im Stellplatz An der Rheinaue.

München 22. November - 24. Dezember
In München, der Hauptstadt Bayerns, gibt es mehrere Weihnachtsmärkte, die Sie während Ihrer Wohnmobilreise nach Deutschland besuchen können. Der Christkindlmarkt auf dem Marienplatz ist der größte. Dieser Weihnachtsmarkt ist vor allem für die Holzkrippen bekannt, die dort verkauft werden. Bis ins 19. Jahrhundert wurde der Christkindlmarkt während der Nikolauszeit abgehalten. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie Sinterklaas über den Weihnachtsmarkt laufen sehen. Neben ihm geht der Krampus, eine furchterregende Sagengestalt aus der Alpenregion, die der Begleiter des Weihnachtsmanns ist. Der Christkindlmarkt wurde bis ins 19. Jahrhundert abgehalten, weshalb der Nikolaus dort herumläuft. Sie können auch Pfeffernüsse essen - auch bekannt als pepernoten!

In München übernachten Sie mit Ihrem Wohnmobil auf den Allianz-Arena Wohnmobilstellplätzen.

Deutschland ist voll von schönen Sehenswürdigkeiten. Die Geierlay zum Beispiel ist eine aufregende Fußgängerbrücke auf dem Rheinischen Schieferplateau und Bremen ist eine wunderschöne alte Hansestadt. Hier sind 6 Highlights, die Sie auf Ihrer Wohnmobilreise nach Deutschland nicht verpassen sollten.
Deutschland Wohnmobil Winter
- Auf einem der vielen Weihnachtsmärkte in Deutschland können Sie die schönsten Weihnachtsaccessoires kaufen. 

Die schönsten Winterlandschaften in Deutschland mit dem Wohnmobil

Der Hintersee
Die Gegend um den deutschen Hintersee ist im Winter wunderschön: Der See ist zugefroren, die Berggipfel sind mit einer dicken Schneeschicht bedeckt und die riesigen weißen Wälder machen eine Wohnmobilreise im Winter komplett. Sie können einen schönen Winterspaziergang machen, zum Beispiel auf dem Prinzregent Lutipold Weg. Dieser Wanderweg führt in 2,5 Kilometern rund um den See. Während einer Wohnmobilreise nach Hintersee können Sie auch Langlaufen oder Skifahren. Die Deutsche Alpenstraße führt fast an Hintersee vorbei. Es ist daher sehr empfehlenswert, diese 450 Kilometer lange Wohnmobilroute (teilweise) zu befahren! Unterwegs kommen Sie an den schönsten Stellen der deutschen Alpen vorbei.

Nationalpark Harz
Im Nationalpark Harz können Sie natürlich herrliche Spaziergänge durch den verschneiten Wald machen, aber Sie können auch noch viel mehr in der winterlichen Natur erleben! Nehmen Sie Ihre Schlittschuhe mit und besuchen Sie einen der vielen Eislaufplätze. In Hohegeiß zum Beispiel kann man bei winterlichen Temperaturen auf Natureis Schlittschuh laufen. In den verschiedenen Fachwerkstädten der Region finden Sie auch verschiedene Weihnachtsmärkte. Es gibt etwa 50 Städte in der Gegend, also gibt es immer eine in der Nähe, die Sie während Ihrer Wohnmobilreise durch Deutschland besuchen können!
Deutschland Wohnmobil Winter
- © Michael Neumann
Die Camperstop-App enthält mehr als 12.000 Stellplätze in 30 europäischen Ländern, darunter auch Deutschland. Von der App aus können Sie ganz einfach navigieren, z. B. mit Google Maps, zahlreiche Bewertungen von Wohnmobilstellplätzen lesen und mit anderen teilen und Sie können die App auch offline nutzen. Lesen Sie hier alles über die Camperstop-App.

Image
Image

Neueste Artikel