fbpx
Wielrennen camper

Von Norden nach Süden mit dem Wohnmobil: Italien - Teil 1

Italien ist das perfekte Land für eine Wohnmobil-Tour. Diese Reise führt Sie vom Norden Italiens bis ganz nach unten in der "Stiefel". Erleben Sie, wie sich auf dieser abwechslungsreichen Reisemobilroute durch Italien die Landschaften, die Ernährung und die Bevölkerung verändern! Es wird empfohlen, Teil 1 der Route in mindestens einer Woche zu fahren. In diesem Teil werden Sie Mailand, den Gardasee, Bologna und San Marino besuchen. Auf zu einer Wohnmobil-Tour voller köstlicher italienischer Nudeln, Espressi und anderer lokaler Köstlichkeiten!

 

Mailand (Milano)

Sie beginnen die Tour in Mailand. Dies ist natürlich die Modehauptstadt von Italien. Darüber hinaus ist auch die wunderschöne Architektur der Stadt bewundernswert: Nehmen Sie nur den Dom, der die Piazza del Duomo zur Schau stellt, aber auch das Castello Sforzesco, das sich mitten in der Stadt befindet. Ein beliebter Tagesausflug von Mailand aus ist der beeindruckende Comer See, der tiefste See des Landes. Es ist sehr schön, hier eine Bootsfahrt zu unternehmen!

Die Spezialitäten: Cotoletta Milanese, eine Art Schnitzel, aber auf Italienisch!

Wohnmobilstellplatz: im Camperpark Rimessaggio Ripamonti, Camper Village Linate Parking oder New Park.

Nancy camper Frankrijk
- Auf dem Domplatz befindet sich die weltberühmte Kathedrale von Mailand. 

Gardasee

Von Mailand aus fahren Sie weiter zum berühmten Gardasee, dem perfekten Ort zum Entspannen! Hier können Sie schöne Spaziergänge und Radtouren unternehmen oder ein kaltes Bad im See nehmen. Für etwas Kultur können Sie die Rocca Scaligera besuchen, eines der am besten erhaltenen Schlösser des Landes. Ein Reiseziel, wo jeder auf seine Weise entspannen kann!

Die Spezialitäten: alles für die Getränkekarte, denken Sie an Schinken, Käse und Oliven. Auch viel Olivenöl wird hier produziert.

Wohnmobilstellplatz: rund um den Gardasee gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten, Reisemobil Stellplätze Sirmione,Reisemobilstellplatz Garda und Camping Lombardi.

Nancy camper Frankrijk
- Der Gardasee ist der größte See Italiens! 

Bologna

Es ist an der Zeit, zu einem weniger bekannten Kleinod zu reisen: Bologna! Wenn es in Bologna eine Sache gibt, die man nicht ignorieren kann, dann sind es die vielen Museen. Denken Sie an das Archäologische Museum, die Nationalgalerie von Bologna und das Archiginnasio, das früher Teil der Universität war, heute aber ein anatomisches Theater beherbergt. Nach Ihrem Museumsbesuch können Sie sich auf der Piazza Maggiore auf einen Drink niederlassen, während Sie von den schönsten Renaissance-Gebäuden umgeben sind. Vergessen Sie nicht, auf einem der vielen Märkte ein paar Leckereien für Ihre Wohnmobil-Tour mitzunehmen!

Die Spezialitäten: Mortadella, eine Wurst aus Bologna, ist eine der Spezialitäten. Tortellini in Brodo, die bekannten Tortellini, die aber in einer Brühe serviert werden, werden hier ebenfalls häufig gegessen!

Wohnmobilstellplatz: in der Camper Stop Area Bottega del Camper Bologna und in der Firma Ropa Center.

Nancy camper Frankrijk
- Bologna mag nicht so bekannt sein, aber es ist genauso schön! 

San Marino

Sie gehen von Bologna in ein anderes Land, nach San Marino! Auch wenn dies vielleicht kein Italien ist, lohnt es sich auf jeden Fall, es während Ihrer Wohnmobilreise zu durchqueren! San Marino ist eines der kleinsten Länder der Welt. Weil es so klein ist, reicht ein Tag hier aus. Die größte Attraktion: das historische Zentrum, das als Ganzes auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht! Von dem Berg, auf dem die Stadt liegt, hat man einen wunderschönen Ausblick, also vergessen Sie nicht, bei der Besichtigung des Schlosses einen Blick über den Rand zu werfen!

Die Spezialität: der lokale Bitterlikör Tilus.

Wohnmobilstellplatz: Am nächsten zum Stadtzentrum liegt Reisemobil Stellplatz P10, aber Sie können auch an den Reisemobil Stellplätze P13, Camper Stop und San Marino übernachten.

italien
- Wussten Sie, dass San Marino die älteste Republik der Welt ist?  
 

In Teil 2 dieser Reise durch Italien werden wir Sie in andere schöne Städte wie Rom und Bari führen. Wünschen Sie weitere Informationen? Dann werfen Sie einen kurzen Blick auf die Zielgebietsseite von Italien! 

newsletter
Image

Letzte Artikel