fbpx
Großbritannien Wohnmobil-Nationalparks

Mit dem Wohnmobil entlang der Nationalparks Großbritanniens

Großbritannien strotzt nur so vor zerklüfteter Landschaft, der Sie mit Ihrem Wohnmobil trotzen können! Von Ihrem Wohnmobil aus können Sie schöne Spaziergänge oder Fahrradtouren unternehmen, aber auch an Kultur mangelt es in diesen Nationalparks nicht. Machen Sie während Ihrer Wohnmobilreise in den typischen britischen Dörfern Halt oder gehen Sie zu einer echten Whisky-Verkostung: eine abwechslungsreiche und abenteuerliche Wohnmobilreise ist garantiert!

Peak District

Der Peak District war der erste Nationalpark Großbritanniens. Hier finden Sie alle Zutaten, die Sie von einem Nationalpark in England erwarten: Wasserfälle, Berge, Höhlen, typisch englische Dörfer und weite Täler. Der Nationalpark eignet sich hervorragend zum Wandern, Radfahren und Klettern. Für Wanderer ist der Kinder Scout eine der berühmtesten Wanderungen, und das aus gutem Grund! Nach einem anstrengenden Aufstieg werden Sie mit einer wunderschönen Aussicht verwöhnt. Für Radfahrer gibt es mehrere Wege durch den Park, von denen der Monsal-Pfad wegen der verschiedenen Eisenbahntunnel, denen Sie auf dem Weg begegnen werden, der bekannteste ist. Es gibt etwas für jedes Aktivitätsniveau, was ihn zu einem perfekten Nationalpark für alle Altersgruppen macht!

Sie können in der Kneipe The Winking Man in Upper Hulme übernachten.
Peak District Wohnmobil
- Peak District ist der perfekte Nationalpark für alle Altersgruppen, um aktiv zu sein!

Brecon Beacons

Hier finden Sie die höchsten Gipfel im Süden Großbritanniens! Lassen Sie sich davon nicht abschrecken, denn das gebirgige Gebiet ist für alle Niveaus weitgehend passierbar. Es ist jedoch ratsam, dass Wanderer wissen, wie ein Kompass funktioniert, da Sie auf den offenen Wiesen möglicherweise keine Wegbeschreibung haben! Dies ist auch ein ideales Gebiet für Radfahrer, also nehmen Sie Ihre Fahrräder auf jeden Fall mit auf Ihren Wohnmobilausflug, um eine der vielen Fahrradrouten zu fahren. Das Besondere an Brecon Beacons ist, dass der Nationalpark ein internationales Dark-Sky-Reservat ist. Das bedeutet, dass Sie bei klarem Wetter in der Nacht einen wunderschönen Sternenhimmel - ohne Lichtverschmutzung - sehen werden, wie Sie ihn sonst kaum irgendwo in Europa sehen können! Vergewissern Sie sich also, dass Sie sich nachts aus dem Wohnmobilfenster schleichen.

Sie können die Nacht im Dorf Crickhowell in der Nähe des Beaufort Street-Parkplatzes verbringen. Von Crickhowell aus können Sie den Gipfel des Crug Hywel, des Tafelbergs, sehen! Perfekt für eine Tageswanderung vom Dorf aus.

The Cairngorms

Es ist Zeit für das echte schottische Hochland! Im Winter ist dieses Gebiet vor allem als Skigebiet bekannt, im Sommer ist es ein Paradies für Natur- und Whisky-Liebhaber! Man kann entlang der verschiedenen Seen wandern, darunter Loch an Eilein mit einer schönen alten Burg auf einer Insel in der Mitte. Zusätzlich zu verschiedenen Wanderungen und Fahrradtouren werden Sie während Ihrer Campertour durch den Nationalpark auf mehrere typisch schottische Dörfer stoßen. Von diesen ist Aviemore perfekt für einen Besuch mit Kindern geeignet, da es in der Nähe ein echtes Rentierzentrum gibt, das Sie besuchen können. In den Sommermonaten können Sie von hier aus sogar mit den Rentieren auf den Bergen dahinter wandern! Das ganze Jahr über kann man die Rentiere im Zentrum selbst bewundern.

Sie können im Besucherzentrum Balmoral in Ballater oder auf dem Campingplatz des Bowling-Clubs in Tomintoul übernachten.

Highlands Schotland Wohnmobil
- Die schottischen Highlands sind voller idyllischer, zerklüfteter Ausblicke.

Snowdonia

Snowdonia ist ein perfektes Gebiet, um (kurze) Roadtrips mit dem Wohnmobil zu machen, die schönen Aussichten fliegen Ihnen von der Straße um die Ohren! Achten Sie also darauf, an einem sicheren Ort anzuhalten und die atemberaubende Aussicht zu genießen. Natürlich eignet sich das Gebiet auch hervorragend für Wanderer und Radfahrer. In diesem Nationalpark befindet sich der höchste Berg von Wales: der Snowdon mit einer Höhe von 1.085 Metern. Natürlich kann man ihn besteigen, aber für diejenigen, die es wollen, gibt es auch die Möglichkeit, mit dem Zug auf den Gipfel zu fahren. Auch für Kulturliebhaber gibt es viel zu tun. Zum Beispiel das Conwy-Schloss aus dem 13. Jahrhundert direkt außerhalb des Nationalparks. Liverpool - die Stadt der Beatles - ist ebenfalls nur relativ kurz entfernt.

Sie können im Riverside Guest House in Abergynolwyn übernachten.

Loch Lomond & the Trossachs National Park

Loch Lomond & the Trossachs ist genau das, was Sie von einem Nationalpark in Schottland erwarten. Hier finden Sie viele Seen, darunter natürlich Loch Lomond, mehrere Whisky-Destillerien und wunderschöne Berggipfel, von denen der berühmteste der Conic Hill ist. Von hier aus kann man nur Seen sehen, so weit man sehen kann! Für Wanderer führt der berühmte West Highland Way durch dieses Gebiet, von dem Sie auch einen kleinen Abschnitt von Ihrem Wohnmobil aus zu Fuß zurücklegen können. Auch Radfahrer können sich hier verwöhnen lassen und entlang der verschiedenen Seen radeln.

Das Aufwachen mit Blick auf einen See kann vom Wohnmobilplatz Loch Katrine in Callander aus erfolgen. Auch in The Cabin at Loch Lubnaig, ebenfalls in Callander, können Sie an der Uferpromenade übernachten.

Loch Katrine Wohnmobil
- Am Loch Katrine werden Sie mit einer wunderschönen Aussicht aufwachen. 

Image

Neueste Artikel