fbpx
Wohnmobil-Tour durch die Niederlande

Besuchen Sie die schönste Natur mit Ihrem Wohnmobil in den Niederlanden

In den Niederlanden gibt es viele schöne Naturgebiete, die zu einem Spaziergang oder einer Radtour einladen. Für ein relativ kleines Land gibt es viele Nationalparks, so dass sich immer einer in der Nähe Ihres Wohnmobilziels befindet. Diese Naturschutzgebiete gehören zu den schönsten der Niederlande und eignen sich hervorragend für eine Reise mit dem Wohnmobil oder einen Wochenendausflug! In der Nähe befindet sich ein Wohnmobilstellplatz, so dass man vom Wohnmobil aus leicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad fahren kann.

Wälder, Moore und Heidelandschaften mit dem Wohnmobil

Der Nationaal Park Drents-Friese Wold ist nach der Hoge Veluwe das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Niederlande und lässt sich wunderbar mit dem Wohnmobil besuchen. Hier gibt es viele Wälder, Moore und Heiden, in denen Sie wandern und Rad fahren können! Es wurden mehr als 130 Kilometer Wanderwege angelegt. Außerdem gibt es mehr als 30 markierte Wanderrouten. Die Landschaft, wie Sie sie heute sehen, ist das Ergebnis jahrhundertelanger Landwirtschaft, Torfabbau und Forstwirtschaft. In der Nähe von Appelscha gibt es zum Beispiel einen Wachturm, von dem man einen schönen Blick auf das Naturschutzgebiet hat.

Übernachten Sie bei einem Bauern im Wohnmobilstellplatz De Compagnonshoeve in Appelscha.

Die Brabanter Sahara

Willkommen im Sandkasten von Brabant: die Dünen von Loonse und Drunense! Die Landschaft wird nicht umsonst die Brabanter Sahara genannt. Das Gebiet entstand zum Teil als Folge der Eiszeit. In dieser Zeit kam der Sand in diesen Teil von Brabant. Im Laufe der Jahrhunderte erschöpfte sich der Boden durch die Landwirtschaft, und der Sand konnte in alle Richtungen geweht werden, was der Beginn der Schaffung dieses Naturschutzgebietes war. Es gibt mehrere schöne Wanderungen durch die Gegend, bei denen sich die Sandlandschaft mit Wäldern abwechselt. Wenn Sie es vorziehen, den Ort mit dem Fahrrad zu erkunden, dann ist das auch über die ausgebauten Radwege möglich. Vom Wohnmobilplatz aus sind Sie im Handumdrehen mitten in der Natur.

Wenn Sie die Dünen besuchen möchten, übernachten Sie in Drunen mit dem Wohnmobil auf dem Schaapskooi.

Niederlande Wohnmobilreise Natur

- In den Dünen von Loonse und Drunense können Sie die schönsten Wanderungen und Radtouren unternehmen.

Ein Kleinod im Norden

Der Nationalpark Weerribben-Wieden ist ein schönes Niedermoorgebiet in den Niederlanden. Der Wechsel zwischen Feuchtgebieten, Wiesen und Sumpfwald sorgt dafür, dass hier viele verschiedene Tiere leben. Hier können Sie einen schönen Tag auf oder am Wasser verbringen. Sie können zum Beispiel ein Boot mieten, um die Umgebung in aller Ruhe zu genießen. Wenn Sie lieber aktiv sein möchten, können Sie auch ein Kanu mieten. Es werden auch mehrere Rundfahrten angeboten, bei denen Sie Informationen über die Umgebung erhalten. Viele dieser Touren starten von Giethoorn aus. Wenn Sie es vorziehen, Ihre Füße trocken zu halten, eignet sich das Naturschutzgebiet auch für einen schönen Spaziergang oder eine Radtour.

Giethoorn liegt etwas außerhalb des Nationalparks. Hier können Sie vor Ihrem Besuch des Naturschutzgebietes übernachten. Vom Wohnmobilstellplatz aus erreichen Sie in kürzester Zeit das Naturgebiet, um dort zu wandern, Rad zu fahren oder aufs Wasser zu gehen.

Niederlande Natur Stellplatz
- In Giethoorn verbringen Sie die Nacht am Rande des Nationalparks. 

Auf der Heidelandschaft

Der Nationalpark Sallandse Heuvelrug ist eines der größten zusammenhängenden Trockenmoorgebiete in Europa und eignet sich hervorragend zum Wandern und Radfahren. Heideflächen, Wälder und Moore wechseln sich auf dem Weg ab. Das Naturschutzgebiet entstand durch das Eis, das das Gebiet während zweier Eiszeiten abflachte. Das Gebiet ist nicht nur aktiv, sondern eignet sich auch hervorragend zur Sternenbeobachtung. In der Sterrenwacht Hellendoorn erfahren Sie alles über den Sternenhimmel und haben aufgrund der geringen Lichtverschmutzung einen schönen Blick auf das Spektakel. Außerdem gibt es ein Planetarium, in dem man sich einen guten Überblick über das Sonnensystem verschaffen kann.

In Haarle verbringen Sie die Nacht auf dem Wohnmobilstellplatz de Bosweide.

Suchen Sie auf Ihrer Wohnmobilreise das Meer

Genießen Sie Spaziergänge und Radtouren an der frischen Seeluft mit dem Wind in den Haaren? Dann ist der Nationalpark Oosterschelde genau das Richtige für Sie. Hier dreht sich alles um Wasser. Sie können nicht nur mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sein, sondern auch bei einer Robbensafari Robben beobachten. Bei Ebbe liegen die Tiere oft auf den Sandbänken. Vor allem in der Nähe der Roggenplaat und der Vondelingsplaat hat man gute Chancen, sie zu sehen. Sie können die Robben während einer geführten Tour sehen, aber auch auf eigene Faust mit einem gemieteten Boot hinausfahren.

Wenn Sie das größte Sturmflutwehr der Welt sehen möchten, können Sie dies bei Neeltje Jans tun. Neben diesem imposanten Bauwerk finden Sie hier auch ein Museum. Sie erfahren alles über den Nationalpark, die Deltawerke und das Meeresleben. Sie können auch Seelöwen und Seehunde beobachten und eine Bootsfahrt auf der Oosterschelde unternehmen.

In Yerseke übernachten Sie im Reisemobilstellplatz Zaetepolder.

Niederlande Wohnmobil Natur
- In Zeeland können Sie endlose Spaziergänge entlang des Meeres und der Dünen unternehmen. 

Fluss, Dünen und Wald

Im Nationalpark Maasduinen befindet sich der größte Flussdünengürtel der Niederlande. Hier gibt es viel Wasser, Dünen und Wald. Das Naturschutzgebiet entstand während der letzten Eiszeit, als die Flüsse viel Sand und Lehm hinterließen. Während der Trockenzeiten sorgte der Wind dafür, dass die Sanddünen nach und nach entstanden. In der Umgebung finden Sie verschiedene Grabstätten und Hügel. Im Landgoed de Hamert befindet sich der größte Grabhügel des Landes, den Sie bei einem Rundgang bewundern können. Auch der Rest des langgestreckten Naturschutzgebietes lässt sich vom Wohnmobil aus gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden.

Übernachten Sie in Afferden im Camperpark Roland nach einer schönen Wanderung oder Radtour durch das Naturschutzgebiet.

Niederlande Wohnmobil Natur
- Vom Stellplatz in Afferden sind Sie in kürzester Zeit im Nationalpark.

Laden Sie die Camperstop-App herunter, um Zugang zu mehr als 12.000 Camperplätzen zu erhalten. Die ersten 7 Tage sind kostenlos. Lesen Sie hier alles über die App.

Image
Image

Neueste Artikel