fbpx
Wielrennen camper

Entdecken Sie die Französischen und Belgischen Ardennen mit Ihrem Wohnmobil

Sowohl in Frankreich als auch in Belgien kann man die weiten Ardennen besuchen, aber was sind die schönsten Orte? Die unten aufgeführten Orte wurden aufgrund ihrer besonderen Aktivitäten, ihrer schönen Natur oder sogar ihrer besonderen Form ausgewählt. Mit diesen Tipps können Sie ganz einfach Ihr nächstes Reisemobilziel in den Ardennen auswählen!

Frankreich

Givet
Besonders in Givet wird Ihnen die von Karl dem Fünften errichtete Festung von Charlemont ins Auge fallen, die sich von einem Felsen über die Stadt erhebt. Die Festung war im Laufe der Geschichte in verschiedenen Händen. Heute befindet sich das Fort in den Händen der Gemeinde Ardenne Rives de Meuse. Steigen Sie hinauf, um zu sehen, was die Geschichte hier hervorgebracht hat, und genießen Sie den herrlichen Blick auf die Maas! In der Gegend gibt es auch mehrere Wander- und Fahrradrouten, um die grüne Umgebung zu entdecken.


Übernachten Sie auf dem Camping Municipal vor dem Campingtor oder auf dem Reisemobilstellplatz Givet.


Monthermé
Im schönen Monthermé finden Sie den Aussichtspunkt Roc la Tour. Riechen Sie einen geheimnisvollen Schwefelgeruch? Es könnte sein, denn es geht das Gerücht um, dass ein ehemaliger Grundherr einen Pakt mit dem Teufel geschlossen hat, um ein großes Schloss zu bekommen... In der Nähe befindet sich auch die Abtei Laval-Dieu, die für eine Führung und zum Kennenlernen der Geschichte der Abtei und ihrer Brauerei sehr zu empfehlen ist! Prost! ;-)


Verbringen Sie die Nacht in Monthermé auf dem Wohnmobilplatz oder im Yachthafen.


Rocroi
Das Besondere an Rocroi: Die Stadt ist sternförmig! Es gibt einen Grund, warum sie so gebaut wurde, denn sie ermöglichte es allen Soldaten, schnell zur Verteidigung zu gelangen. Das Stadtzentrum ist erstaunlich gut erhalten, was sicherlich seinen Reiz hat! Bei einem Spaziergang kommen Sie an vielen militärischen Werken wie einem großen und imposanten Arsenal vorbei. Napoleon machte hier nach der Schlacht von Waterloo eine Pause, also Geschichte, das hat die Stadt sicher!


Verbringen Sie die Nacht in Rocroi auf dem Reisemobilstellplatz Rocroi

Nancy camper Frankrijk
- Die Maas fließt entlang Givet.

Belgien

Barvaux
In der Nachbarschaft von Barvaux werden Sie sich bestimmt amüsieren! Natürlich können Sie in der Umgebung gerne spazieren gehen und Rad fahren, aber Sie können von hier aus auch - eventuell zu Fuß oder mit dem Fahrrad - in die kleinste Stadt der Welt fahren: Durbuy! In dieser kleinen Stadt finden Sie unter anderem schöne Straßen mit Häusern aus dem 17. Jahrhundert und den imposanten Falize-Felsen. In der Nähe von Barvaux kann man auch auf der Ourthe Kanu fahren, Kinder finden ihren Weg durch das Labyrinth der Stadt. Genug Zutaten für eine aktive Reise!


In Barvaux finden Sie einen Reisemobilstellplatz Barvaux, wo Sie übernachten können. 


La Roche-en-Ardenne
La Roche-en-Ardenne liegt nicht weit von Barvaux entfernt, und auch hier gibt es viele Aktivitäten zu unternehmen. Besuchen Sie z.B. die Schieferburg der Stadt, von der aus Sie eine schöne Aussicht haben. Auch die Höhlen von Rotton und der Stausee von Nisramont sind ein sehr schönes Ziel für einen Tagesausflug, sowohl für Jung als auch für Alt. Schließlich können Sie hier natürlich auch perfekt wandern und Rad fahren, schließlich sind Sie in den Ardennen!


Verbringen Sie die Nacht in La Roche-en-Ardenne an folgendem Ort

champagne campertrip
- In Durbuy haben Sie viele Aktivitäten in der Natur.

Sind Sie auf der Suche nach noch mehr Inspiration für Ihre Wohnmobilreise durch Belgien und Frankreich? Sehen Sie sich die Länderseite für Frankreich und Belgien an.

 

newsletter
Image

Neueste Artikel